ANKUM SUCHT DEN SUPERSTAR

Samstag: Übertragung ASDS auch im Radio

Foto: Bersenbrücker Kreisblatt

Ankum. Angelehnt an die bekannte Fernseh-Show, sucht auch Ankum am kommenden Samstag, 26. Mai wieder seinen Superstar. Los geht es um 19 Uhr am Kartoffelhaus.

Kartoffelhaus-Chef Axel Hüttmann organisiert die Veranstaltung – kurz ASDS – nun zum fünften Mal. Die Sitzplätze in der Remise sind bereits alle reserviert, heißt es vom Organisator. Aber an der Theke oder dem Bierwagen bliebe noch ein schönes Plätzchen für die Gäste.

Angemeldet haben sich bislang zwölf mutige Sänger. Sie treten im Gesangsduell – zu Karaoke-Musik – gegeneinander an. Eine Jury wählt am Ende den besten Auftritt der Hobby-Musiker. Dem Gewinner winken 400 Euro. In diesem Jahr gehören Andreas Schistl, Frank Klock und Stefan Kempe der Jury an. Ihnen obliegt die Beurteilung der Sänger – mal lustig, mal frech sollen sie für die nötige Würze der Veranstaltung sorgen.

Zur Stärkung von Jury, Sängern und Zuschauern habe Axel Hüttmann Georg von Höne als Koch engagiert – eine Veränderung zu den Vorjahren.

Und – auch das ist neu – der Webradiosender flobbo.fm überträgt „Ankum sucht den Superstar“ live. Das heißt, jeder kann die Auftritte von zu Hause